Eine andere Politik für Transparenz und Bürgerbeteiligung

Zur Bürgergesellschaft gehören Argumentation und Auseinandersetzung in der Öffentlichkeit und Kooperation in Vereinigungen, Vereinen und Verbänden. Demokratische Prozesse der Verständigung und Veränderung brauchen Zeit. Dafür wollen wir Parlamente und moderne Partizipation in den Parteien stärken. Werbeanzeigen

Eine andere Politik für eine Tradition mit Zukunft

Die offene Bürgergesellschaft drückt sich nicht zuletzt in liberaler Kulturpolitik aus, die zu den wichtigsten Aktionsfeldern liberaler Politikgestaltung gehört. Die Kultur einer Gesellschaft ist zugleich ihr Nährboden und Spiegel. Die Gestaltung von Kultur geht nach liberalem Verständnis von den Bürgerinnen und Bürgern aus. Daher muss die Kulturhoheit bei den Bürgern liegen. Ihr kreatives und kulturelles…

Eine andere Politik für eine offene Bürgergesellschaft

Die Voraussetzung der Freiheit des einzelnen Menschen sind faire gemeinsame Regeln und faire individuelle Chancen. Wir erwarten gleichzeitig, dass der Einzelne seine Freiheit in Verantwortung für das eigene Leben und gegenüber der Mitwelt, der Umwelt und der Nachwelt gebraucht. Freiheit, Fairness und Verantwortung sind deshalb die Grundwerte der offenen Bürgergesellschaft. Diesen ist liberale Politik verpflichtet.

Eine andere Politik für eine lebenswerte Zukunft

Der Schutz von Umwelt und Natur sichert die Lebensgrundlagen für die junge und die kommende Generation. Liberale haben schon 1971 ein Grundrecht auf eine menschenwürdige Umwelt formuliert. Die Herausforderungen zur Sicherung einer lebenswerten Umwelt haben sich geändert. Der Verbrauch von Flächen (4.2), Renaturierungsprojekte und die Energiewende stellen Kommunen heute vor große Herausforderungen. Liberale setzen dabei…

Eine andere Politik für die Zukunft unserer Heimat

Ohne Entwicklung gibt es keine Zukunft. Eine Stadt, die nur noch den Stillstand verwaltet, wird eines Tages nicht mehr existieren. Zu lange wurde in Linnich nur noch verwaltet und auf Krisen nur noch reagiert. Eine Idee, wie sich Linnich in den nächsten Jahren bzw. Jahrzehnten entwickeln kann, fehlt. In den letzten fünf Jahren hat sich…

Eine andere Politik für weniger Schulden und mehr Wachstum

Gefälligkeitspolitik, die heute verspricht, was morgen teuer bezahlt werden muss, hat den Staat in die Abhängigkeit von Finanzmärkten geführt. Immer mehr Banken beschränken das Kreditvolumen der Städte und Gemeinde oder verweigern ihnen jeglichen Kredit. Das ist die logische Konsequenz aus jahrelanger Misswirtschaft. Wer immer mehr ausgibt als er einnimmt, der kann nicht glaubhaft versichern Kredite…

Eine andere Politik für Aufstiegschancen

Freiheit braucht Bildung, und Bildung braucht Freiheit. Bildung ist ein lebenslanger Lernprozess, der Menschen befähigt, sich selbstbestimmt zu entfalten und mündige Mitglieder einer freien Gesellschaft zu werden. Deshalb setzen sich Liberale für eine freie Schule ein. Nicht Schulstrukturen, sondern vielmehr die Qualität des Bildungsangebots ist entscheidend für den Erfolg der Schülerinnen und Schüler. Dazu gehört…