Linnicher FDP bedauert Scheitern der Gesamtschule

Die Gesamtschule Linnich/Aldenhoven ist für dieses Jahr gestorben. Nach nur 85 erforderlichen Anmeldungen aus Linnich und Aldenhoven, wurde die erforderliche Zahl von 125 deutlich verfehlt. Die Zahlen stehen auch im deutlichen Widerspruch zu der zuvor durchgeführten Elternbefragung.  Die Linnicher Liberalen bedauern, dass die notwendigen Anmeldezahlen für die Gesamtschule Linnich/Aldenhoven nicht zustande gekommen sind. Werbeanzeigen

Steuererhöhungsorgie (vorerst) verhindert

Alle Jahre wieder im Dezember, kurz vor der Weihnachtspause, werden Gebühren- und Steuersätze für das darauf folgende Jahr in den Gremien der Stadt beraten. So stand auch dieses Jahr im Finanzausschuss die Erhöhung der Grund-, Gewerbe- und Hundesteuer auf der Tagesordnung. Die Vorschläge, die zur Beratung anstanden, kamen jedoch weder aus Politik, noch direkt aus…

Windkraft in Linnich: Vernunft statt Ideologie

Der Ausschuss für Stadtentwicklung hat sich in seiner Sitzung am 5. Juni für den Ausbau von Windkraft im Linnicher Stadtgebiet entschieden. Während die PKL-Fraktion jegliche freie und begutachtete  Fläche für die Bebauung mit Windkraftanlagen freigeben wollte, selbst die, die als ungeeignet eingestuft worden, entschied sich die Ausschussmehrheit für drei Gebiete: zwischen Linnich und Gereonsweiler, nördlich…

Liberale sagen Ja zum Wirtschaftsstandort Linnich

Der Ausschuss für Stadtentwicklung fasste am 23. November 2010 zwei entscheidende Beschlüsse für den Wirtschaftsstandort Linnich. Die seit 1977 in Linnich ansässige Firma Blandfort beabsichtigt Tochterfirmen, aus drei anderen Standorten in der Umgebung, nach Linnich zu verlagern. Auf einem noch freien Gelände im Gewerbegebiet „Im Gansbruch“ soll u.a. ein Recyclinghof entstehen. Das Investitionsvolumen beträgt ca.…

Es wird gespart – endlich

Der Rat der Stadt Linnich in seiner Sitzung am 29. April den Haushalt 2010 einstimmig verabschiedet. Vorausgegangen waren mehrere Sitzungen des Finanz- und Personalausschusses. Die FDP-Fraktion brachte frühzeitig ihr Sparpaket ein. Die Stadt war aufgrund des Haushaltssicherungskonzeptes gezwungen ihre Investitionen zu kürzen. Der Antrag der FDP sah ein Einsparvolumen von 486.155 € vor. In diesen…

Jugendforen in Linnich

Zur Vorbereitung zu einem zu gründenden Beteiligungsgremium für Jugendliche finden im April und Mai verschiedene Jugendforen im Stadtgebiet statt. Diese sollen zur Information und Diskussion mit den Jugendlichen in den Ortschaften dienen. Dort werden auch die Vorschläge der Arbeitsgruppe „Jugendgremium“ zur Diskussion gestellt.

Licht und Schatten

Der Kämmerer Hans-Josef Corsten legte heute im Finanz- und Personalausschuss den Bericht über die Finanzsituation der Stadt dar.  Ging die Stadt noch bei der Aufstellung des Haushaltes 2009 von einem Defizit von 2,4 Millionen Euro aus, hat sich die finanzielle Situation in diesem Jahr deutlich gebessert. Aus den erwarteten 3,5 Millionen Euro Gewerbesteuereinnahmen wurden, aufgrund…